Ein neues Kapitel …

16. Mai 2008 | Von | Kategorie: Kolumne

Bald sind es zehn Jahre, seitdem sich der Autor dieser Zeilen als SAP-Berater und vor allem Entwickler selbständig gemacht hat. Erst als Einzelfirma, seit funf Jahren in Form einer GmbH  arbeiten wir vorwiegend im norddeutschen Raum  zum Wohle unsere Kunden. Als alles anfing, gab es noch ein SAP 3.? und ein Internet, aber es war noch gewöhnungsbedürftig, aus einer Hamburger Firma Drucker in Arizona anzusteuern. 

Heute gehen die Nummenbezüge bei SAP gerade verloren und die Netzgemeinde träumt von einem WEB 3.0, der Unterschied ist, wen die SAP eine neue Enwicklung auflegt, werden auch Releasestände fällig, im WEB möchte man gern neue Releasestände und träumt von utopischen Renditen, weiß aber oft noch nicht so genau, was die denn beinhalten sollen.  

Das ist der richtige Zeitpunkt, den eigenen Web-Auftritt mal aufzufrischen. Bisher war alles handgemacht, die neue Seite nutzt vorgefertigte Tools: Die Tools von WebPress scheinen genug geeignet, die aktuellen Anforderungen zu erfüllen. 

 Wir arbeiten mit einer eigenen SQL-Datenbank, das gibt uns die Möglichkeit, das WordPress-Template in seiner ursprünglichen Form zu nutzen, aus der riesigen Mengen der Themes ( Layout-Templates) auszuwählen und daraus ein eiges Layout zu entwickeln.    

Nachdem die Seite generiert, Titelbild gebaut und ins Netz gestellt ist, werden jetzt die Inhalte der alten Seite schrittweise überführt. Dann wird auch das jetzt an verscheidenen Stellen und Websites vorhandene Wissen gebündelt ..   

 

 

Schreibe einen Kommentar